Bogensport Shop


 

Der Archery Park wurde laut uns vorliegenden Informationen geschlossen!

Das Highlight für Aktivurlauber

archerypark_rhodesRhodos ist die viertgrößte Insel Griechenlands und gehört touristisch gesehen zu den bedeutendsten Regionen Griechenlands. Rhodos ist ein beliebtes Reiseziel, vor allem für Deutsche, Engländer, Skandinavier und Russen.

Mit dem neu eröffneten Archery Park kann die Insel mit einem weiteren Highlight aufwarten: Traditionelles Bogenschießen in einer wunderschönen Landschaft – im Archery Park Rhodos. Diese neue Möglichkeit zur Freizeitgestaltung macht einen Aufenthalt auf der Insel noch attraktiver!

Der Park liegt direkt an der wichtigsten Nord-Süd-Verbindung bei Tsambika – dem schönsten Strand auf Rhodos – auf etwa halber Strecke zwischen Rhodos und Lindos, dem wohl bekanntesten Ausflugsziel der Insel. Somit ist der Archery Park von jedem Ort der Insel in maximal 45 – 60 Minuten erreichbar.

Reiseziel-Archery_Park

Dem Konzept der Archery Parks entsprechend soll hier das traditionelle Bogenschießen erlebbar und erfahrbar gemacht werden. Im Schulungs- und Trainingsbereich werden mehrmals täglich 1 – 1,5 stündige Einführungskurse in das traditionelle Bogenschießen von erfahrenen Trainern abgehalten. Dazu steht eine Trainingshalle in der Größe von 25 x 15 m zur Verfügung.

Im Anschluss an den Kurs geht es auf den 3D-Parcours, wo die Teilnehmer das Erlernte gleich in die Praxis umsetzen können. Der Parcours umfasst eine Fläche von etwa 4 Hektar und verfügt über 25 Stationen. Er liegt landschaftlich besonders reizvoll in einem leicht zum Meer hin abfallenden Gelände.

Die Kurse werden in Deutsch, Englisch und Russisch gehalten, auch die Demo-Videos zu den Lerninhalten der Kurse werden mehrsprachig angeboten.

Die Idee und Konzeption des Projektes „Archery Parks“ stammt von Jochem Vogt, dem Betreiber der Fa. OX-BoW Events, Consulting & Services, der über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Touristik-Management verfügt. Mit Jan Kreissl von Bow-Vision holte er sich einen weiteren erfahrenen Bogentrainer als Partner mit ins Boot.

Die Zielsetzung der Archery Parks liegt darin, die faszinierende Sportart Bogenschießen in den wichtigsten europäischen Urlaubsregionen erlebbar und erfahrbar zu machen. Mit dem professionell erarbeiteten Kursangebot und gleichbleibend hohen Standards, – sowohl beim Kursangebot, als auch bei der Ausrüstung – soll “The Spirit of Traditional Archery” nachhaltig an die Zielgruppe transportiert werden.

Neben gut ausgebildeten Trainern sind Jochem Vogt und Jan Kreissl auch zeitweise selbst als Kursleiter in den Archery Parks tätig und verstehen es, die Begeisterung für den traditionellen Bogensport zu wecken.

Jochem Vogt hat Uwe Beier bereits im Jahre 2012 das Konzept der Archery Parks präsentiert und ihn von einer Kooperation überzeugen können. Die Firma Beier Distribution stellt daher im Rahmen des Projekts “Archery Parks” das gesamte bogenschießtechnische Material kostenfrei zur Verfügung.

Noch für dieses Jahr ist die Eröffnung des zweiten Archery Parks in der Casa Lehmi, im Hinterland der Costa Blanca geplant. Für das nächste Jahr sind bereits weitere Archery Parks in Planung, z.B. auf Kreta, Kos und Mallorca.

www.archery-parks.com

Macher-Projektes-Archery-Parks
Jan Kreissl,  Jochem Vogt und Uwe Beier